Alfred Siemer - Konstruktion und Werksvertretung
Motorbremsen, Siemer Konstrutkion-Werksvertretung, Twister, Messerschleifgerät, Variables Frontgewicht, Ansaugarm, Zapfwellen - Leistungsprüfstand
Konstruktionen Pumpstation GP 6000 - 1
Schleifrotor
Pumpstation
Twister
Folienpresse
Frontgewicht
PPC
RKP 2700
Eine Neuheit, bei der die Befüllpumpe vom Güllefass getrennt arbeitet
GüllefüllstationNeuartige Güllebefüllstation
• schnellste Tankbefüllung
• neuartige, verschleißfreie
   Fremdkörperabscheidung
• nur die Gülle wird zu Acker transportiert und
   nicht die Technik
• enorme Kostensenkung






GüllepumpstationDie Lösung für schnelle Fassbefüllung und Wirtschaftlichkeit. Bis zu 3 Ansaugschläuche,
die nur einmalig pro Ansaugstelle angeklemmt werden saugen gleichzeitig Gülle an, ob dick oder dünn.
Die Schieber werden automatisch gesteuert
= äußerst komfortabel






Güllefüllstation
Die Übergabe geschieht durch
eine 8" Druckleitung mit Rückschlagklappe im Fass
= kurze Befüllzeit








GüllepumpstationDer Pumpenantrieb wird über ein Schnellkupplungssystem, vom Schlepper aus
hydraulisch versorgt.
= geräuscharm und komfortabel








Güllefüllstation Das separate Pumpaggregat verbleibt auf dem Hof bzw. Gülleabsaugstelle
= Gülle wird zum Acker gefahren, die schwere Technik und die Fremdkörper bleiben auf dem Hof









Funktionsprinzip der GP 6000-1
Mit der Güllepumpstation wird die Technik zur Befüllung eines Gülletankwagens ausgelagert, das heißt Gülletankwagen und die Fülltechnik stellen getrennte Aggregate da. Diese Technik schafft Bauraum für die optimale Konstruktion einer Hochleistung Güllepumpe und einer groß dimensionierten Fremdkörper - Abscheidungstechnik. Das separate Pumpaggregat verbleibt auf dem Hof bzw. Gülleabsaugstelle. Bis zu 3 Schläuche saugen gleichzeitig an, die Gülleschieber werden automatisch gesteuert. Die Druckseite der Pumpe bildet bei einer 8" Druckleitung ins Fass (nur 0,3 bar Gegendruck) ideale Voraussetzungen für die Vogelsang Drehkolbenpumpe, um kürzeste Füllzeiten zu gewährleisten.

Fremdkörperabscheidung

Mit einer hohen Fliesgeschwindigkeit von max. 18 km/h in den Saugschläuchen werden Fremdkörper mit aufgenommen und transportiert. In der Vorkammer sinkt die Fließgeschwindigkeit auf 0,3 km/h, aufgrund des hohen Querschnittes und des Volumens. In der Flüssigkeit mit annähender Ruhestellung sinken schwere Körper auf den Boden und leichte schwimmen auf. Durch die Schottwände wird den Fremdkörpern der Zugang zur Pumpe verwehrt. Dieses Prinzip gewährleistet problemlose Befüllung und störungsfreie Funktion verschiedener Ausbringtechniken.

Produktbeschreibung
Abmessungen:
• L/B/H
• Eigengewicht
1,4 x 2,3 x 1,6 m
1.100 kg

Antrieb:
• Antriebsart
• Leistungsbedarf
• Ölmenge
• Druck
• Ölmotor
Ölhydraulisch (Schlepper)
30 kw
75 l/min
200 bar
HY-Axialkolbenmotor

Pumpe:
• Hersteller
• Bauart
• Förderleistung
• Druckleistung
• Antrieb
Vogelsang
Profi 6000 RP 420 SSBR 70
6000 l/min
0,8 bar
4-fach SPB Keilriemen

Saug, Druckleitung:
• Saugseite
• Druckseite
3 x 6" oder 2 x 6", 1 x 8"
1 x 8"

Besondere Eigenschaften:
* Gute Fremdkörperabscheidung
* Einfacher Transport in Fronthydraulik
* Einfaches und schnelles Auf- und Abbauen
* Einfaches und schnelles Andocken
* Schnelle Fassbefüllung 6 m³/min
* Gewichteinsparung beim Gülletransport
* Wirtschaftliche Arbeitsweise
* Wartungsarme Konstruktion

Das PDF zum Download: Güllepumpstation.pdf

   Impressum Alfred Siemer - Konstruktion und Werksvertretung